Bergsträßer Weinschaumcreme

Weinschaumsauce, Weinschaumcreme  ist ein süßer Weinschaum, der im Original nur aus Eigelb, Zucker und Weißwein besteht und im Wasserbad bzw. einer Bain-Marie zubereitet wird. Serviert wird dieses Dessert, mittlerweile erweitert, um etwas Stärke und Schlagsahne vornehmlich in Gläsern als selbständiges Dessert

Zutaten für ca. 12 Portionen

  • 0,75 Liter Heppenheimer Stemmler trocken
  • 30 g Speisestärke
  • 5 Stück Eigelbe
  • 3 Stück Eiweiße
  • 5 Blatt Gelatine
  • 180 g Zucker
  • 0,5 Liter Sahne
  • von 1 Zitrone den Saft
  • 0,1 Liter Heppenheimer Trockenbeeren Auslese
  • ca. 100 g Kuvertüre
  • ca. 100 g Himbeer- oder Erdbeergelee

Zubereitung der Bergsträßer Weinschaumcreme:

die Eigelbe, Heppenheimer Stemmler, Weizenpuder, Zucker „zur Rose“ abziehen (unter ständigem Rühren auf ca. 75 ° C erhitzen).
Die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine abtropfen und der noch warmen Masse zugeben.
Mit dem Saft von ca. 1 Zitrone nach Geschmack abschmecken und in die abgekühlte Masse die Trockenbeeren Auslese zugeben

Eiweiß mit einer Prise Salz und 2-3 Tropfen frische Zitrone zu festem Schnee aufschlagen und unter die Eigelbmasse heben,
anschließend gleich die geschlagene Sahne unterheben und die fertige Weinschaumcreme in Weingläßer füllen und kalt stellen

vor dem Servieren mit Kuvertüre ein Weintrauben- Ornament aufspritzen und die einzelnen Trauben mit Gelee füllen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.