Mousse au Chocolat

Mousse au Chocolat (französisch für „Schokoladenschaum“, auch „Schokoladenmus“) ist eine klassische französische Nachspeise aus dunkler Schokolade, Ei, Zucker und Sahne. Variieren lässt sich Mousse au Chocolat durch die Verwendung anderer Schokoladensorten (zartbittere oder weiße Schokolade) und durch die Zugabe von Spirituosen wie Rum, Cognac und Orangenlikör oder auch Kaffee.

Zutaten für ein dunkles Mousse au Chocolat:

  • 250 g dunkle Kuvertüre
  • 2 Stück extra starke Espresso
  • 3 Stück Eier
  • 120 g Zucker
  • 0,5 Liter Sahne

Zutaten für ein weißes Mousse au Chocolat:

  • 250 g weiße Schokolade
  • 50 g flüssige Sahne
  • 50 g Milch
  • 3 Stück Eier
  • 90 g Zucker
  • 0,5 Liter Sahne
  • 2 Blatt Gelatine

Eier vorsichtig trennen in Eiweiße und Eigelbe.
Eigelbe mit Zucker schaumig rühren
– dunkle Kuvertüre zusammen mit dem Espresso schmelzen
– weiße Schokolade mit Sahne und Milch schmelzen
die eingeweichten Gelatine erwärmen, sodass diese flüssig wird, mit der Eigelbmasse verrühren und alles der Schokoladenmasse zugeben.
während dessen die gut gekühlte Sahne aufschlagen – wieder kühlen. Anschließend die Eiweiße mit 1 Prise Salz und 2-3 Tropfen frischer Zitronensaft zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig zusammen mit der frisch geschlagenen Sahne unter die Schokoladen- Eigelbmasse heben.

Die glattgerührte Masse in eine Schüssel füllen, oder in Portions- Schalen geben,  und nach ca. 2 – 3 Stunden gut gekühlt servieren.

"Mousse au Chocolat" von weißer Schokolade
„Mousse au Chocolat“ von weißer Schokolade
"Mousse au Chocolat" von dunkler Schokolade
„Mousse au Chocolat“ von dunkler Schokolade

Zu einem Mousse au Chocolat passen hervorragend frische Fruchtpüree`s, Früchte oder eine leichte Vanillesoße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.