Diamantplätzchen „Extra fein“

Ein Feingebäck der Extraklasse aus der Kategorie Sandgebäck. Sehr locker, sehr knusprig und durch den zarten Orangengeschmack einfach nur lecker. Diese Diamantplätzchen können auch sehr gut ausserhalb der Adventszeit als Feingebäck, z. B. zu einem Espresso gereicht werden.

Zutaten Diamantplätzchen „Extra fein“:

  • 100 g Zucker
  • 190 g Butter
  • 1 Stück Eigelb
  • 1 Stück Vanilleschote (oder Vanille- Aroma)
  • 1 Stück Orange (nur den Schalenabrieb)
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl Typ 405

Für den Rand der Plätzchen

  • 1 Stück Eiweiß
  • ca. 100 g Kristall- oder Hagelzucker

Zubereitung der Diamantplätzchen „Extra fein“:

  1. 2 Backbleche mit Backtrennpapier auslegen
  2. alle Zutaten bei Zimmertemperatur bereitstellen
  3. Zucker, Mark der Vanilleschote, Orangenabrieb, Eigelb und die Butter mit dem elektrischen Knethaken in einer Schüssel gut vermischen
  4. Die Prise Salz und das gesiebte Mehl in einem Schwung zugeben und kurz zu einem glatten Teig mischen – nicht kneten
  5. ohne viel zu kneten schnell zu einer Kugel zusammendrücken
  6. mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen (bis er durch die Butter bedingt fest wird )
  7. anschließend in 3 gleichmäßige Stücke teilen und Rollen von ca. 2 cm Ø formen.
  8. Die exakt geformten Rollen gut durchkühlen (kann auch über Nacht sein). Die nun sehr festen Teigrollen mit Eiweiß bestreichen und im Kristall- oder Hagelzucker wälzen und diesen fest andrücken.
  9. in runde knapp 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf das vorbereitete Blech legen und ca. 20 Min. entspannen lassen
  10. Backen bei 190 ° C ca. 10 bis 12 Minuten mit Umluft backen.
Diamantplätzchen „Extra fein“

 

Die Plätzchen sollten nicht braun, sondern nur golden werden und aussen einen dünnen knusprigen Rand haben.


Anmerkung: Diese Plätzchen sind sehr leicht und ohne großen Aufwand und Backkentnisse herzustellen. Die zarte und mürbe Beschaffenheit und der ausgezeichnete Geschmack, macht sie zu ganz besonderen “ Keksen „.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.