Schokoladenkonfekt „Heinerle“

„Heinerle“ sind nicht wirklich ein Gebäck, da diese nicht gebacken, sondern, aus Schokoladenmassen und Back-Oblaten, nur zusammengesetzt werden. Passen jedoch sehr gut auf jeden Gebäckteller und werden auch sehr oft zur Adventszeit zubereitet. Ausserdem sorgen „Heinerle“ auf einem Gebäckteller für einen gewissen geschmacklichen und optischen  Kontrast.

Zutaten Zartbitter Schokoladenkonfekt:

  • 200 g Zartbitterkuvertüre
  • 150 g hochwertiges Pflanzenfett (Palmin)
  • 150 g Zucker
  • 15 g Kakao
  • 3 Stück Eier
  • 20 g Rum (40%)
  • 10 Stück rechteckige Back- Obladen (ca. 12 cm x 20 cm)

Zutaten Mandel- Vollmilch Schokoladenkonfekt:

  • 150 g Vollmilchkuvertüre
  • 150 g hochwertiges Pflanzenfett (Palmin)
  • 150 g Zucker
  • 90 g Mandeln mit Schale (gleichmäßig grob hacken)
  • 1 Stück Ei
  • 15 g Amaretto (Mandellikör)
  • 10 Stück rechteckige Back- Obladen (ca. 12 cm x 20 cm)

Zutaten Weißes Grand Marnier Schokoladenkonfekt:

  • 200 g Weiße Schokolade
  • 150 g hochwertiges Pflanzenfett (Palmin)
  • 150 g Zucker
  • 1 Stück Orange (nur den Abrieb)
  • 1 Stück Ei
  • 20 g Grand Marnier (Orangenlikör)
  • 10 Stück rechteckige Back- Obladen (ca. 12 cm x 20 cm)

Zubereitung Schokoladenkonfekt::

  1. Jede Sorte einzeln: Schokolade im Wasserbad schmelzen (vorsicht nur warm, nicht heiß)
  2. einzelne Zutaten der jeweiligen Sorte zugeben und mit dem Rührlöffel flott glattrühren.
  3. Die warme Masse dünn auf eine Oblade streichen und mit einer Oblade abdecken, wieder bestreichen, und wiederum abdecken, solange bis alle Masse aufgebraucht ist.
  4. Am Ende muß der Block mit einer Oblade abgedeckt sein.
  5. Den Block in Backtrennpapier einschlagen und etwas beschweren, im Kühlschrank ca. 5 Stunden durchkühlen.
  6. Papier entfernen und in gleichmäßige Würfel (Rauten oder Rechtecke) schneiden.
Schokoladen Konfekt
Schokoladen Konfekt


Bis zum Verzehr verschlossen im Kühlschrank aufbewahren
(ggf. im gekühlten Tresor mit geändertem Zahlen- Code)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.