Einfache Zitronencreme

Diese Zitronencreme ist sehr einfach und schnell herzustellen, jedoch durch den Fruchtspiegel Farb- und Geschmackstechnisch sehr ansprechend und frisch. Vor allem an warmen Sommertagen kommt die Frische der Zitrone hervorragend zur Geltung.

Zutaten:

  • 2 Stück Eier
  • 125 g Zucker
  • Saft von 2 Zitronen nach Geschmack
  • 3 – 4 Blatt Gelatine
  • 250 g Schlagsahne

für den Spiegel zum Abdecken:

  • 150 g Johannisbeersaft
  • 2 Blatt Gelatine
  • Zucker nach Geschmack
  1. Eier trennen in Eiweiß und Eigelb
  2. von 1 Zitrone die Schale abreiben, anschließend beide Zitronen auspressen
  3. Das Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers zu festem Schnee schlagen
  4. Eigelbe, restlicher Zucker und den Abrieb der Zitronenschale zugeben und schaumig rühren
  5. die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine ausdrücken und mit dem Zitronensaft leicht erwärmen bis diese verflüssigt ist und wieder etwas abkühlen
  6. der Eiermasse zugeben und weiter rühren bis diese anfängt dick zu werden
  7. geschlagene Sahne vorsichtig unterheben
  8. die Masse abfüllen in Cocktailgläser, Tumblergläser oder Dessertschalen…..
  9. im Kühlschrank mindestens 2 – 3 Stunden stocken / kühlen und dann,
  10. für den Spiegel die gelöste Gelatine in dem Johannisbeersaft einrühren und nach Geschmack zuckern
  11. anschließend damit die gestockte Zitronencreme abdecken und nochmals kühlen bis auch der Spiegel gestockt ist.

Zutaten für Zitronencreme
Zitronencreme Fruchtspiegel gießen
Zitronencreme

 

 


Vor dem Servieren mit einem Sahnespritzer und evtl. einem Blatt von Minze oder Zitronenmelisse garnieren und …

…gelobt werden !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.